Erstmals präsentiert BerMuDa eine Runde von Workshops und Diskussionen, die sich voll und ganz auf die Clubkultur Berlins, die Musik und das Musikmachen konzentrieren. Dabei gibt es praxisnahe Einsichten der Macher genau wie Hintergrundwissen.

DONNERSTAG 1. NOV 2012

Galerie, 14.00 Uhr
SZENEWIRTSCHAFT
Die Ökonomie des “Underground”
Eingangsvortrag/Begrüßung
Jan Kühn (Berlin Mitte Institut)

Heinz, 14.30 – 16.30 Uhr
RA-EXCHANGE (english)
Coversation by Resident Advisor
mit Christoph Klenzendorf (Katerholzig)

Oberstübchen, 16:00 – 19:00
RECHTSBERATUNG
Für Veranstalter und Clubbetreiber
Kostenlose Beratung durch einen Anwalt der Clubcommission mit Michael Schmidt, Rainer Grigutsch und Carolin Zwick Themenschwerpunkte: GEMA, MwSt und Lärmproblematik

Heinz, 19.00 – 22.00 Uhr
BOOKING UND PROMOTION
Ein Erfahrungsaustausch!
Booking United führt durch die Diskussion
mit Watergate, Tresor, Katerholzig, Sisyphos, Junkel Funkel, Wilde Renate

FREITAG 2. NOV 2012

DAS GEMA-THEMA

Moderation: Jens Balzer (Berliner Zeitung)

Rummel, 14:00 – 15:00
Vortrag: Entwicklung & Ablauf der Debatte seit Ankündigung der Tarifreform und kurzer Vortrag zur Geschichte zur Gema .
Woher kommt sie, wie ist die Gema enstanden, wie kam es zur Monopolsituation.
Dozent: RA Stepan Büttner / BDT Vorstand Berlin

Rummel, 15:00 – 17:00
Panel / Diskussion: GEMA-Tarifreform und Clubsterben
Wie gehen Clubbetreiber und Veranstalter ab April 2013 mit der Reform um?
Gäste: Stephan Büttner (BDT Vorstand), Olaf Möler (Livekomm, Club Comission Berlin), Klaus Unkelbach (Robert Johnson, MTW, Monza FFM) und Pamela Schobeß (Gretchen)

Rummel, 17:00 – 17:30
Vortrag: C3S stellt sich vor
Gast: Holger Schwetter

Rummel, 17:30 – 19:00
Panel / Diskussion: Alternativen zur GEMA
Sind unser Urheberrecht und Verwertungsgesellschaften noch zeitgemäße Konzepte?
Gäste: Bruno Kramm (Piraten Partei), Hannes Teichmann (Gebr. Teichmann), Guido Möbius (Autopilot), more tba

Heinz, 21.00 – 23.00 Uhr
TÜRSELEKTION – Du kommst hier net rein
Türpolitik in Berliner Clubs. Diskriminierung oder notwendiges Übel?

SAMSTAG 3. NOV 2012

Rummel, 15.00 – 17.00
LIEGENSCHAFTSPOLITIK – Berlin am Wendepunkt?
Am Beispiel der Holzmarkt eG

Heinz, 14.00 – 16.00
BERLINERS JUST DON’T UNDERSTAND (english)
Ausländern Explain the Berlin Music Scene, Sponsored by EXBERLINER Magazine
Moderated by D. Strauss (EXBERLINER)
Guests: Philip Sherburne (USA), Wyndham Wallace (UK), Théo Lessour (France)

Rummel, 17.00 – 19:00
KULTURFÖRDERUNG – Clubs zwischen Kommerz und Kulturförderung
Bezahlte Freiheit oder Wege in die Abhängigkeit?
Moderation: Tobias Rapp
Gäste: Christopher Lauer (Piraten), Diether Haselbach (Author: Kulturinfarkt), Marc Weiser von (Rechenzentrum), Ralph Bollmann
BerMuDa Lab – facebook Event Page