Das mit der Datensicherheit ist doch kriminell!

Jetzt wird die Diskussion um Verschlüsselung und Datensicherheit endgültig zum Zirkus der Verwirrten. iOS 8 und die nächste Version von Android wollen Verschlüsselung als Grundzustand für Handys einführen, oder haben eben schon. Nicht mal mehr die Firmen selbst sollen dann Zugriff auf die Daten haben. Hätte eigentlich immer schon so sein müssen. Und irgendwie ist es auch die Reaktion, die wir alle (inklusive der Behörden) lautstark gefordert hatten, nachdem bekannt wurde, dass auch die großen Technologie-Firmen beim Schnüffeln helfen (müssen).

Doch jetzt, wo sie es tun, gibt es einen der schmollt. Die US-Regierung. Der (noch)Justizminister Eric Holder möchte seine Backdoor zurück. Dafür bringt er auch gerne den Klassiker schlechthin wieder zurück in die Diskussion: Kinderschänder! Die werden doch jetzt sozusagen zum digitalen Kinderschänden verleitet. Der FBI-Chef ist sogar noch ein wenig drastischer. Wir müssen da ran, sonst können wir nicht mehr Leben retten! Jetzt stellen sich die Firmen doch über das Gesetz! Das iPhone jetzt also das Pädo-Phone, #bendgatemini sozusagen.

Wie mans macht…

Ein Gutes hat diese Diskussion allerdings, wir können, wenn das FBI und sogar die US-Justiz die Verschlüsselung scheiße finden, davon ausgehen, dass sie wirklich jedenfalls vor denen schonmal halbwegs sicher ist.

Sollten wir in den nächsten Monaten aber kein großes Gejammer in dieser Richtung mehr hören, dann können wir allerdings auch wieder davon ausgehen, dass sie entweder unter dem Tisch mit Knebelgesetzen über die keiner reden darf doch wieder einen Zugang “erarbeitet” haben, oder vielleicht die angestellten Hacker (die ja jetzt auch schon mal gekifft haben dürfen und nicht mehr unbedingt Anzug tragen müssen) selbst was lecker Löchriges aufgetrieben haben.

Wir erwarten jeden Moment, dass unser Uri Geller im EU-Parlament, der amüsante Günter Oettinger von Oettinger of Thrones Fame, jederzeit nachlegt.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

Leave a Reply