Extra 3 baut den Mut zur Wahrheit akribisch nach.

Großartige Aktion von Extra 3, die den Cast des Wahlwerbespots der AfD noch mal vor die Kamera holen um sie Klartext reden zu lassen. Wir vermuten von der AfD werden die jetzt so schnell nicht mehr engagiert, aber so wurden die 600 DM wenigsten für einen guten Zweck verwendet. Auch gut, als verspäteter Nachtisch zum “Tag der Wahrheit”.

Die bittere Wahrheit ist ja leider auch, dass die Hamburger AfD sich schon mal ganz persönlich auf der Kölner Hool-Demo informiert, wo demographisch noch was geht für die nächsten Wahlen. Und der Henkel mit 74 jetzt endlich begriffen hat, dass Vernunft sich nicht automatisch durchsetzt.

Leave a Reply