Vinyl-EPs und Soundtrack von "Trance Frendz" kommen Ende Oktober versammelt auf Doppel-CD.

Erased Tapes bringt am 30. Oktober “Collaborative Works” raus, eine Doppel-CD, auf der drei EPs von Nils Frahm & Ólafur Arnalds versammelt werden (Loon, Stare & Life Story Love And Glory), sowie weitere Stücke aus dem “Trance Frendz” Film, den man hier (oder auf ihrer gemeinsamen Webseite, arnaldsfrahm.com) in ganzer Länge sehen kann.

Neue Improvisationen also, zeitloses Piano, magische Momente. Der Herbst kann kommen. In eigenen Worten:

Am 28. Juli 2015 trafen wir uns also im Durton Studio in Berlin, und luden Alexander Schneider und seine Kamera ein dies zu dokumentieren. Aber statt die Session nach dem ersten Take zu beenden, improvisierten wir die ganze Nacht hindurch, und endeten mit mehreren neuen Stücken, die wir innerhalb von 8 Stunden schrieben und aufnahmen – ganz ohne Overdubs oder Edits. Wir hatten das Gefühl, dass sich in den Songs etwas Besonderes befand. Sie entstanden so schnell und so unerwartet, und am Ende der Nacht hatten wir all diese Musik, die selbst für uns sehr unvertraut klang. Sie schrie buchstäblich danach mit in diese Kollektion aufgenommen zu werden, besonders weil unsere Freundschaft und Kollaboration ursprünglich in der Live-Improvisation auf der Bühne entstand

works-cover

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.