Riesen Versions- und System-Sprung

Es ist doch noch wahr geworden. FL Studio, das wir immer noch liebevoll Fruity Loops nennen, hat endlich eine echte Mac-Version. Das war eine etwas eigenwillige Versionsnummer wert, denn von FL Studio 12 geht es jetzt zu FL Studio 20. Damit feiern sie obendrein auch 20 Jahre Fruity Loops. Falls ihr es nicht wisst, eine gefühlte Generation nach Atari war Fruity Loops gerade für all jene Produzenten spannend, die ihre Technovorliebe mittels Trackersoftware entdeckt hatten und es hat sich über die Jahre immer eine treue Gefolgschaft erhalten. Windows-only. Aber damit ist jetzt Schluss.

Die einzelnen Projekte werden sogar übergreifend funktionieren (d.h. man kann auf dem PC anfangen und auf dem Mac weiter machen). Und für alle die es immer schon mal ausprobieren wollen und jemals eine FL Studio Version gekauft haben: eine lebenslange Update-Politik verspricht allen früheren Nutzern jetzt auch die Mac-Version kostenlos nutzen zu können. Und die versteht sich natürlich auf Audio Unit und VST-Plugins.

Diverse neue Features gibt es natürlich obendrein auch. Man kann nun das Timing mitten im Track ändern (bspw. von 4/4 auf 3/4). Interessant auch die Idee von einem Arrangement mittels Cloning verschiedene Varianten zu erstellen, was praktisch zum Entwerfen neuer Ideen ist, da sich Arrangements auch später mergen lassen. Es lassen sich auch beliebige Teile eines Arrangements zu einer gerenderten Audio-Spur verbinden (spart Prozessorzeit), was man später jederzeit widerrufen kann.

Für Oldschool-Fans von Fruity Loops gibt es den drummachine-artigen Sequencer wieder, der wieder mit vorprozessierten Effekten kommt und noch ein paar Neuerungen hat.

Mehr Infos gibt es hier.

Und für die ganz Faulen hier im Video.

Eine Antwort

  1. Tom

    Ich muss leider sagen, dass es mir schon beim Gucken des Videos die Haare aufstellt. Hoffentlich muss ich nie mit dieser Software arbeiten. Liebe Fl’s lasst euch mal ein zeitgemässes UI machen und gestaltet den Workflow so, wie es sich 2018 für eine Software gehört.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.