Abschied vom Rechner und vom Jogwheel, Details bleiben noch aus

Es scheint so als wäre der Leak vor knapp zwei Wochen bei Amazon doch echt gewesen. Native Instruments selber hat jetzt ein Video veröffentlich, das die erlauchte Launchparty des Traktor Kontrol S8 in Ibiza zeigt und eben auch den neuen Controller. Das erste was auffällt: keine Jogwheels mehr, sondern Touch-Strips, keine Tempo-Regler mehr, die werden vermutlich durch einen Knopf ersetzt. Und davon gibt es, ebenso wie von den Reglern, eine Unmenge, viele davon vermutlich für eine bessere Integration von Samples und Remix-Decks. Die Sync-Button Hasser werden ihre helle Freude haben, aber ehrlich gesagt, die Jogwheels waren auch schlichtweg ein überreifer Skeuomorphismus auf den man bei einem Controller wirklich verzichten kann.

traktor-kontrols8-leak
(So sah der Leak aus.)

Interessant aber auch die Aussage im Video, dass man auf den Rechner jetzt (fast) verzichten kann. Das Display auf dem Traktor-Kontroller war nämlich tatsächlich mindestens ebenso überfällig und scheint nicht nur die Wellenformen, sondern eben auch Samples darzustellen. Wir sehen im Video niemanden, der das via Touch bedient, drumherum sind auch sehr viele Tasten, deshalb denken wir fast auch nicht, dass es wirklich kleine Touchscreens sind, was uns irgendwie gefreut hätte. Rechner darf also bei kommenden Traktor-DJs durchaus zur Seite gestellt werden. Wir vermuten ganz ohne wird es trotzdem nicht gehen. Doch erst mal das Video.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

3 Responses

  1. Timo

    Wurde ja auch Zeit, immerhin ist der Numark NV mit ähnlichen Features quasi lieferbar. Wobei der ja eher auf Serato abzielt.

    Reply

Leave a Reply