Hm. Stellen wir uns mal vor Sähkö wäre eine Soultruppe und ihr wäre zu heiß. Was würden sie dann tun? Einen Song machen, in dem der Atem im Zentrum steht und einen zerrissen feucht anhaucht, bis einem die Nasenspitze trieft. Ähnlich fühlt sich “Alarm” mit (heisst wirklich so) Dorian Moist am Anfang an, bevor sich aus der minimalen Physis nach und nach ein hymnisches Monster erhebt, dass einem den Atem allein durch seine Breite schon raubt. Der Titeltrack danach täuscht anders abstrakte knorrig minimale Dichte an, wandelt sich dann aber mit seinem weit im Hintergrund schwärmenden Gesang, der mich an frühe Zeiten einer ersten Post-Punk-Sexyness erinnert, dann erneut mit rasant geschnittenen Technogroove, merkwürdig lakonischer Stimme darüber und hat mittendrin überhaupt keine Angst vor einen kleinen Ausflug in die Kammermusik. Grandios eigenwillig. Der knuffig dubbige “Physique” wirkt stellenweise ein wenig desolat durch die sanft jammernde Stimme, die auch aus dem Mund von Genesis P. Orridge hätte kommen können und bleibt dieser Spannung zwischen immer wieder aufflehendem Mund und kickend slammendem Groove treu, die große Teile der gesamten EP ausmacht. Auf “Savoures” gibt ein schleppend kaputter Breakbeat ein unerwartetes Gastspiel, “TTT” begibt sich ganz Tief in den Keller der unheimlichen Verheißungen und jammert sich am Ende die Dubhousetiefe in die Erlösung aus dem eigenen Trübsal. Große, irgendwie absurd wirkende EP, die jede noch so bedrückende Stimmung perfekt in die glänzend überragende Ästhetik eines alles umfließenden Geistes verwandelt. Falls euch das Cover irgendwie an einen humorvoll kafkaesken Atomaton erinnert (den fehlenden Kopf könnt ihr nicht sehen), das passt auf die Musik genau.

Hoel - Blush (Origami Sound / 017)
If you could eat it, it would be a potato-salad-berry
Normal -> Strange7.3
0.00 - 10:00 (Berlin Time)7
Agressive -> Creepy8
Smooth -> Wild5
Advantages
  • Cinematic without being too colorful.
  • Charmingly WTF?
  • Creepy with cream on top.
Disadvantages (to it's advatage)
  • Sure ain't tech-house.
  • You might see some weird dancing.
  • Still works on the floor, if it's worth it.
8.1Gesamtwertung
Leserwertung: (5 Votes)
8.3

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.