Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Abonnement-Verträge zwischen Abonnement-Besteller und der De:Bug Verlags GmbH

§ 1 Geltung der AGB
Die Bestellung und Durchführung sämtlicher Abonnements-Verträge erfolgt ausschließlich gemäß der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der De:Bug Verlags GmbH sowie der besonderen vertraglichen Bestimmungen zu den jeweiligen Abonnement-Angeboten, über die der Kunde gesondert informiert wird. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Die AGB und Ihr elektronisches Bestellformular können von Ihnen zur Kenntnis ausgedruckt werden. 

§ 2 Vertragsschluss 
Der Vertragspartner des Bestellers ist:
De:Bug Verlags GmbH, Schwedter Str. 8 /9a, 10119 Berlin
Geschäftsführer Klaus Gropper & Sascha Kösch
Amtsgericht Charlottenburg | hrb 65041 b, Gerichtsstand Berlin
Die Angaben in unseren Angeboten sind freibleibend. Der Vertrag über das von Ihnen ausgewählte Abonnement wird geschlossen, wenn Ihnen eine schriftliche Bestätigung Ihrer Abonnement-Bestellung zugeht.
 
§ 3 Lieferung 
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
 
§ 4 Zahlungsbedingungen 
Mit Zugang der Rechnung wird der Abonnementspreis fällig. Der Kaufpreis ist auf das auf der Rechnung genannte Konto zu begleichen.
Alle Abos können per Überweisung, Lastschriftverfahren oder Paypal bezahlt werden.
Zur Nutzung des Lastschriftverfahrens erteilt der Nutzer eine Einzugsermächtigung zu seiner Bankverbindung. Bankeinzüge werden einmal monatlich durchgeführt. Bei erstmaliger Bestellung wird der fällige Betrag sofort eingezogen.
Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigt der Besteller die Bank hiermit unwiderruflich, dem Verkäufer seinen Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen. Im Falle der Nichteinlösung einer Lastschrift müssen wir Ihnen die Gebühren der Rücklastschrift weiter berechnen. Sollte ein erneuter Lastschrifteinzug nicht möglich sein oder die Überweisung des Rechnungsbetrages (zzgl. der Gebühr für die Rücklastschrift) nicht innerhalb von 30 Tagen erfolgen, entstehen durch die Bearbeitung weitere Kosten.
 
§ 5 Datenschutz 
Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt und Ihre schutzwürdigen Belange entsprechend den gesetzlichen Vorgaben streng berücksichtigt.
Die  für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggf. an uns verbundene Unternehmen oder unsere Dienstleistungspartner weitergegeben.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten, sofern diese nicht noch unabdingbarer Bestandteil (z.B. Lieferadresse oder Bankverbindung) eines bestehenden Vertrages sind. Bitte senden Sie uns Ihr Verlangen per E-Mail oder Post. 
 
§ 6 Verschiedenes 
Wenn die Besteller Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen sind, gilt als Gerichtsstand Berlin.
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der De:Bug Verlags GmbH anerkannt sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Besteller nur insoweit zu, als der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im Übrigen für beide Teile wirksam. 

§ 7 Widerrufsrecht und Kündigung
Mit der Annahme einer Bestätigung über den Erwerb einer Dienstleistung oder eines Produkt des Anbieters kommt ein Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Kostenlose dem Nutzer zur Verfügung gestellte Dienstleistungen, die einer Bestätigung dieser AGBs abverlangt, führen ebenfalls zum Vertragsabschluss und zur Anerkennung der Nutzungs und Haftungsbedingungen durch den Nutzer.

Das Vollabonnement verlängert sich automatisch um 10 weitere Ausgaben, wenn es nicht spätestens acht Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraumes schriftlich gekündigt wird.
Das Geschenkabonnement ist auf 10 Ausgaben befristet und muss nicht gekündigt werden, es verlängert sich nicht automatisch.
Das Schnupperabonnement ist auf 4 Ausgaben befristet und muss nicht gekündigt werden, es verlängert sich nicht automatisch.