Reise zum Manfrotto Photo Lab & Fotostative

Ist denn das zu glauben? Kommt da jetzt wirklich mal der goldene Penny wieder zum Konsumenten zurück? Der Foto- und Videoausstatter Manfrotto haut zu seinem Interactive Photo Lab in Berlin (21. bis 23. Oktober) doch wirklich ein sattes Gratiswochenende für ambitionierte Hobbyfotografen raus (ja genau, das bist du!).

Zwei Personen bekommen neben der Anreise per Bahn und einer exquisiten Unterkunft am Potsdamer Platz (Mandala Hotel) auch noch nagelneues Manfrotto Foto- oder Videoequipment für die visuelle Erkundung der Großstadt, ein paar Karten zur Helmut Newton Polaroid Ausstellung für den magischen Funken Inspiration und, der Knaller, sogar noch eine handvoll Verpflegungsmarken … für’s Essen!

Manfrotto, der Hersteller legendärer Stative und anderem Foto- und Videozubehör der Profiklasse, wendet sich mit seinem Interactive Photo Lab den Prosumern zu, die als Social Recorder die Ästhetik des Alltags und besondere Erlebnisse per Foto und Video festhalten. In unserem Preis ist daher auch nicht zuletzt die Teilnahme an der Party zum Interactive Photo Lab enthalten, bei der Gäste aus Foto- und Videobranche zu Cocktail und Loungemusike die Zukunft des Social Recordings diskutieren.

Alles was du machen musst um dieses Sahnebonbon von einem Preis einzusacken, ist uns auf unbedingt einleuchtendem Weg zu verdeutlichen warum, du der Social Recorder schlechthin bist. Deiner Kreativität sollen dabei außer dem 10-MB-E-Mail-Limit keine Grenzen gesetzt sein. Your Move: wissenswertes@de-bug.de Betreff: Manfrotto.

Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall, denn auch Trostpreise gibt es satt. Unter den (un-)glücklichen Zweitplatzierten gibts nochmal 10 VIP Tickets für die Celebration am Freitag, sowie 10 fabrikneue Pocketstative von den spendablen Kumpels bei Manfrotto. Wer jetzt nocht nicht an seiner Digicam rumfummelt, ist selber schuld.

Infos zu dem Manfrotto Photo Lab in Berlin gibts hier.

5 Responses

  1. Toni Trenta

    “Alles was du machen musst um dieses Sahnebonbon von einem Preis einzusacken, ist uns auf unbedingt einleuchtendem Weg zu verdeutlichen warum, du der Social Recorder schlechthin bist”

    Ich bin schon ganz geil!

    Reply

Leave a Reply