Das Buch über die wahre Molekularküche

Über Stickstoff-Oliven und Gelee von der Gänsebrust mit Austernschnee… Molekularküche allen voran die Spanier um Adria haben die neue Haute Cuisine fest im Griff. Wer aber auch Tschütschü und jahrelangen Tischreservierungen verzichten will, der lässt lieber den Wissenschaftler raus und besorgt sich das Hungry Scientist Handbook. Hier wird erklärt, wie man essbare Unterwäsche macht, leuchtende Lollipops und trockeneisgekühlte Cocktails herstellt. Wie es schmeckt, wissen wir nicht, ist aber auch zimlich piepegal wie wir finden. Für den knastigen Forscher und die wahre molekulare Revolution in den heimischen Küchen.

About The Author

One Response

  1. sven

    Kann ich nicht empfehlen. Sobald man reinschaut eines dieser typischen DIY Bücher, die insgesamt auch nicht allzuviel mit Nahrungsmitteln zu tun haben.

    Reply

Leave a Reply