Sennheiser MOMENTUM ist Auf der Suche nach eurem Soundpanzer

Im Video erzählt Nik Nowak die Geschichte seiner Kunst. Vom Soundpanzer zu Sounddrohnen. Seit seinem Soundpanzer, einem Monstrum aus 1,5 Tonnen Stahl und 4.000 Watt als fahrende DJ-Kabine und Soundstudio, dürften wir ihn alle kennen. Ein Bassmonster auf Rädern, das seine Gewalt ganz und gar auf Sound konzentriert, aber sie dennoch hinter der Fassade nicht loswerden kann.

Die Idee hinter der Kunst von Nowak ist nicht selten auf diese schizophrene Erfahrung von Gewalt und Entspannung konzentriert, die Sound für ihn bedeutet. Extremform vom Hörschaden bis hin zur Realitätsverzerrung, aber auch das Wohlgefühl des reinen Basses. Der Club steht als Metapher immer Pate. Sein letztes Projekt, Echo, arbeitet mit Überwachung. Eine Drohne verfolgt Menschen, um Sound zu verfolgen, den sie dann als Richtsound zurückwirft und verbreitet. Die Idee Sound gegen sich selbst zu wenden, durch ein Echo eine Latenz einerseits in den Gedankengängen, andererseits in der sozialen Bewegung zu erzeugen, ist nicht nur als Kunst, sondern auch in der Crowdcontrol ein erprobtes Mittel, denn ein Echo wirft einen auf sich selbst zurück und richtig getimed, kann es einen davon abhalten weiterdenken zu können.

Eine direkte Verzerrung der eigenen Realität und Handlungsräume durch den eigenen Klang. Die vertonte Filterbubble sozusagen. Diese Bedrohung wird in Echo allerdings durch eine zweite Quelle, die nicht zielgerichtet ist, wiederum in Ästhetik aufgehoben, denn so vermischt ergibt sich ein Gesamtklang, der seine eigene Bedrohung zugleich für alle hörbar macht, aber auch lindert.

Sennheiser MOMENTUM sucht nach diesen Geschichten von Sound an den Grenzen. Wer mitmachen will sollte sich vorher die Videos ansehen, dann selber seine visionärste Idee in knappen 7 Sekunden mit der MOMENTUM App umsetzen und an der Video-Kette teilnehmen. Wer die meisten Leute für sein Video begeistern kann, dem winken Preise: Reisen nach New York, Tokio und London mit Livegigs im Hotelzimmer und Tonstudiobesuch, jede Woche 3 MOMENTUM Kopfhörer und Spotify Abos.



About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

4 Responses

Leave a Reply