Der Games Culture Circle geht in die nächste Runde. Das Thema der Live-Talkshow dieses Mal: Cheating – Mogeln. Ob es darum geht, durch Wände hindurch zu schauen, oder Bots die Arbeit tun zu lassen, während alle anderen vor sich hin grinden. Ob mit Hilfe von Peeks und Pokes, oder Cheats und Codes. Mogeln und Schummeln können in digitalen Umgebungen durchaus Zeichen von Kreativität sein. Es lassen sich entscheidende Vorteile herausholen, wenn man die Regeln umgeht, sie neu definiert, oder mit ihnen herumexperimentiert. Die verbotenen Früchte sind immer die süssesten, aber wie und unter welchen Voraussetzungen ist es angebracht zu mogeln und wann sollte man sich auf keinen Fall erwischen lassen? Darüber und über andere Aspekte des Cheating wird diskutiert beim zweiten Games Culture Circle am

13. Januar 2011 in der .HBK Berlin

Einlass 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Eintritt: 5 €

http://amaze-festival.de/

About The Author

2 Responses

Leave a Reply