article placeholder

Amazon Gewerkschaft

Bei Amazon gibt es nur Elfen und Eigentümer. Allerdings taucht bloß einer davon in der Forbes 400 der reichsten Männer Amerikas auf. Die übrigen versuchen jetzt eine Gewerkschaftsgründung.
article placeholder

Sue Mi

Micz Flor vom Online-Label SueMi und Ulrich Gutmair freuen sich mit Slavoy Zizek über die Unmöglichkeit eines endgültigen "Delete" im Cyberspace. Jetzt nachzuhören auf der ersten SueMi-Vinylsingle über Gutmair-Beats. Techno und Lyrik.
article placeholder

Whirlpool

Whirlpool hätten sich aufgelöst? Nein, sie lösen nur musikalische Kategorien auf. Die drei Fragezeichen der H-Muzik gehen auf dem neuen Album "Lifechange" from: Disco to: Hip House to: Cowpunk to: Softpop. Das Weitwinkelobjektiv der Tanzmusik.
article placeholder

Brotlose Kunst

Österreichischer Düster-Hip Hop mit Dialekt: "Brotlose Kunst" aus Linz reagieren in ihren Raps auf Stahl, Chemie und Schornsteine in ihrer Hood. Ihr Lieblingsclub heißt "Kaputt". Es gibt nicht nur eine Bronx.
article placeholder

Melodien dank Wohnen

Miss Kittin legt in einem Münchener Wohnzimmer auf. Menschen hören über's Internet zu. Unter www.roemerstr31.com kann man sich Sonntag abends in die Party einloggen, ohne seine Hauspantinen ausziehen zu müssen.
article placeholder

Welt am Chip

Welt am ChipNapster wegfilternDer Online-Musik-Abo-Service EMusic will mit einer "neuen Technologie" verhindern, dass seine Musikstücke über Napster kostenlos vertrieben werden. Eine "spezielle Software"...
article placeholder

Sense

Holger Hoschi Wick, Korben Dallas und Tobias Müller, die Drei von Bischofsheim, haben sich unter dem Labelbanner "Sense" zusammengeschlossen, um mit ihrer Vorstellung von House die Dorfkirche zu übertönen. Man hört es bis Kanada.
article placeholder

T-Shirt für New Economy Museum

Dieses Objekt wird es noch ins Völkerkundemuseum schaffen. Ein Agenturen-T-Shirt mit dem Aufdruck: 15 ˆ 100 ˆ 100: Rendite ˆ Umsatz ˆ Börsenkurs. Die Sollprozente auf jeder Mitarbeiterbrust, das verhindert Geschäftsführerfrust. Aber bitte nicht schleudern.
article placeholder

Kunst & Buch

Videopreis zu erringenVideomenschen aufgepasst. Bonn dreht auf. Alle zwei Jahre findet dort die Videonale statt und bis zum 20. Januar 2001 kann man seine mühevollen Arbeiten dort einreichen. Die Videonale...