article placeholder

Andy Vaz – Backgound

Background/ Andy VazAls Andy Vaz "Background" 1998 mit Leuten wie Todd Sines, Terrence Dixon und Stewart Walker begann, war kaum abzusehen, wozu Minimal Techno einmal werden würde. Die konzeptuellen...
article placeholder

AGF

Antye Greie singt jetzt in fremder Sprache, damit sie sich selbst - und der Welt - näher kommen kann. In Englisch und verschobenen Clicks and Cuts zieht sie einen Schlussstrich unter die westliche Zivilisation.
article placeholder

Copyright: Russische Raubkopien

In China - so wird geschätzt - sollen 90 Prozent aller verkauften Datenträger fremdkopiert sein. Es scheint ganz normal zu sein, die Datenträger mir nichts dir nichts zu bespielen, ohne auch nur über so etwas wie Copyright nachzudenken. Egal oder Fremdwort? Auf der Suche nach der Antwort im Fernen Osten blieb Debug in Russland hängen, denn schon dort betritt jeder CDR-trainierte Datenteiler eine neue Welt. Was von russischen FTP-Servern mit engem Zeitfenster bekannt ist, ist auf Russlands Straßen einfach sowas von Alltag.
article placeholder

Copyright: Kopien in Vietnam

Die Vorstellung, dass es ein Original gibt, das spezifische Vorrechte hat, gehört zu unserer Kultur. Muss aber nicht sein. Unser Special stellt drei Länder vor, in denen der Kopie eine andere Rolle zukommt. In Vietnam beispielsweise gibt es westliche Importe ganz einfach nur als illegale Kopie. Praktisch, das spart die Transportkosten. Nicht umsonst ist das wunderschöne Land der Raubkopie-Markt Nummer 1.
article placeholder

Kunst: Maya Roos

Beim Arbeiten hinterlässt man Spuren, die zu pathetischen Zeiten auch gerne mal "Ausdruck" genannt wurden. Man kann sich diesen Spuren aber auch von den Rändern der Intention nähern. Die Schweizer Malerin Maya Roos umgeht hier über den Shortcut eines Computerprogramms alle Fallen. Und dass das Subjektive etwas mit Fragmentierung zu tun hat, war uns ja immer schon klar.
article placeholder

Games: Viewtiful Joe

Interactive Storytelling macht Ballerspiele nicht unbedingt besser. Viewtiful Joe konzentriert sich im Gegensatz zu den üblichen Wannabe-Hollywood-Spielen auf das wesentliche: ein gutes Actionspiel zu sein. Und zwar retro-innovativ in 2D. Ein Chefrocker.
article placeholder

Musicclips: White Stripes / Outkast

ClipThe White Stripes: The hardest button to button, Regie: Michel Gondry (2003)Michel Gondry, der manchmal auch Kinofilme ("Human Nature") ausprobiert, spielt seine Ideen ohne visuelles Schick-Sein durch....
article placeholder

Wireless: Interview mit Armin Medosch

Der in London lebende Autor und Künstler Armin Medosch hat soeben das Buch "Freie Netze – Geschichte, Politik und Kultur offener WLAN-Netze" veröffentlicht, dass sich der noch jungen Subkultur nichtkommerzieller Nachbarschafts-Netze auf Wifi-Datenfunkbasis verschrieben hat. Im De:Bug-Gespräch mit Janko Röttgers erklärt er nun, was es mit diesen freien Netzen auf sich hat und warum er sich wünscht, dass wir in Zukunft alle zu mobilen, selbstbestimmten Sendeeinheiten werden.
article placeholder

Elektronika: B. Fleichschmann

Bernhard Fleischmann hat sich wohl wirklich lange an den besten Gewürzständen des Wiener Naschmarkts herumgetrieben. Seine neue Dreifachplatte "Welcome Tourist" baut mit fein elektronisch gewürzten Analogkonzepten irrsinnig musikalische Zauberbrücken irgendwo ganz oben im Bogen zwischen wamem Pop und aufregender Avantgarde, dort, wo manche Tracks auch eine Dreiviertelstunde dauern dürfen.