article placeholder

Boys Noise. Ad Noiseam

Nicolas Chevreux vereinigt seit der Compilation "Krach Test" Darkambient, alternativen HipHop und kaputte Breaks unter seinem "Ad Noiseam"-Labeldach. Er bringt es zusammen, also gehört es zusammen.
article placeholder

Sample mehr Obst! Matmos

Drew Daniels und Martin Schmidt geben mit vollem Körper- und Konzept-Einsatz zehn schwulen Ikonen wie Larry Levan, Patricia Highsmith oder Valerie Solanas eine Klang-Identität. Das ist zwar nicht gerade funky, aber dafür so was von real.
article placeholder

Hyperaktiver House. Trevor Loveys, Herve, Jesse Rose

Kommt von der Insel die Hoffnung für alle Minimal-Ermüdeten? Fidget-House überzeugt in seiner Sample-breakigen, zappeligen Albernheit so unterschiedliche Geschmackslager wie Panoramabar-DJs und das Ministry-of-Sound-Magazin. Die Open-Air-Saison hat einen neuen Sound.
article placeholder

Musik hören mit…

Der gebürtige Venezuelaner Argenis Brito singt nicht nur bei Sénor Coconut, sondern ist auch als Produzent knackig melodischer Minimal-Tracks (mit Mambotour oder seit neuestem auch solo) immer auf der Höhe. Aber er kann auch noch ganz andere Geschichten aus dem Hut zaubern. Dazu mehr in der nächsten Debug. Hier hört er seinen Kumpels von Perlon über die Schulter.
article placeholder

Scrambled Hackz!

Mit diesem gecodeten Rührei lassen sich Musikvideos selbst zusammensingen. Die Datenbank pumpt Fragmente der Popmusik raus und fertig ist das MashUp fürs Wohnzimmer.
article placeholder

Thank you, Thanko!

Sieht gut aus, war bis vor kurzem aber nur von begrenztem Nutzen: die iPod-Verpackung. Die japanische Firma Thanko gibt der schicken Pappschachtel jetzt eine neue Aufgabe: Corpus für einen Lautsprecher.
article placeholder

Neues Mutterschiff. Steinberg Wavelab 6

Das Mutterschiff aller Audio-Schnittprogramme für den PC hat einen neuen Anstrich bekommen. Mit Version 6 hat Steinbergs Wavelab noch einmal eine Schippe an Funktionen draufgelegt, ohne damit die Primärtugenden des Programms zu verwässern.