Game News

Dreamcast Verkäufe schnellen in die Höhe
Wie das amerikanische Onlinemagazin CNET berichtet, kletterten in den USA die Verkaufszahlen der Dreamcast Spielekonsole in den letzten Monaten um mehr als 150 %. Gründe hierfür seien das neue Preismodell von Sega und vorhergesagte Lieferengpässe bei der Einführung der Playstation2. Demnach schaffen sich viele Käufer die Dreamcast als einzigen 128-Bit Konsolenersatz an. Sonys Konsole wird in manchen Gegenden erst 2001 erwartet. Auch in Deutschland dürfte Segas Preisreduzierung von DM 499,- auf offiziell DM 399,- (bzw. bis zu DM 379,- inoffiziell) weitere Käufer zum Kauf bewegen.

P.S. Bei uns kann man sogar eine Dreamcast Konsole gewinnen. Einfach die De:Bug Leserumfrage ausfüllen, als Preisgruppe “Zocker” angeben, und an die Redaktion senden! Es winken noch jede Menge weitere Spielpreise.

Malaysia verbietet Videospielhallen
Wie die Online Zeitschrift Telepolis (www.heise.de/tp) meldete, sollen alle Hallen mit Videospielen in Malaysia geschlossen werden. Laut Innenminister Badawi verwandeln sie die Jugendliche zu Spielsüchtigen: “Sie müssen jeden Tag dahin gehen, sonst können sie nicht schlafen. Videospiele haben sich in etwas ähnliches wie Glücksspiele verwandelt und verheißen nichts Gutes.” Allerdings dürfte es seine Zeit dauern, bis sich das Verbot durchsetzt. Bei bisherigen Razzien gegen unerlaubte Hallen waren nur die Hälfte erfolgreich. Angeblich stünden vor den Polizei-Hauptquartieren Wachen, die bei den ersten Anzeichen einer Fahndung Betreiber warnen.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

Leave a Reply