foto: flickr.com/austinevan

Nach all dem Terror nun also Al-Qaida Lo-Fi Bedroom Propaganda? Darauf haben wir natürlich nur gewartet! Terrorismusaneignung als jugend- und popkulturelles Phänomen hatten wir ja auch schon zuhauf, doch was da so durch die einschlägigen Jihad Messageboards schwirrt, geht bestenfalls als non-lethal Weapon durch. Und weil das noch nicht schlimm genug ist, hat sich der junge Künstler auch noch dazu entschieden sein Schaffen mittels Autotune aufzubohren.

Am besten ihr überzeugt euch selbst und hört einfach mal rein:

Amir of the Ansar

(via wired.com)

About The Author

2 Responses

Leave a Reply