Schwedisches VPN von der Piratenpartei

relakks.jpg

Relakks – Surf the web anonymously and secure ist, so der Claim der Seite: Broadband Swedish style! D.h. ein VPN Service, der nicht nur jeglichen Netztraffic den man so hat verschlüsselt, sondern auch noch anonymisiert, d.h. die eigene IP-Adresse verbirgt. Relakks ist, wie sollte es anders sein, das Brainchild der Schwedischen PiratPartiet, die mittlerweile so gar eine deutsche Seite haben, um ihre Ziele zu erklären. Auszug gefällig Hobby-Foucaultianer:

Unsere Gesellschaft ist eine Kontroll- und Überwachungsgesellschaft, in der jeder erfasst und beobachtet wird. Es ist nicht im Interesse eines modernen Rechtstaates, alle seine Bürger zu überwachen und sie damit wie Verdächtige zu behandeln. Demokratie setzt einen starken Schutz der Bürgerrechte voraus.

Kritik an Relakks übt allerdings die Pirat-Party.us Seite. Denn es besteht die Befürchtung, dass auf Relakks-Seite wiederum Logfiles angelegt werden müssen, die – man kennt ja die schwedische Praxis seit Piratebay – u.U. selbst wenn man Relakks vertraut, nicht sonderlich sicher sind.

Bevor wirs vergessen. Der Service kostet 5 Euro im Monat, bzw. 50 im Jahr und soll, so die Ansage, den eigenen Breitbandanschluss nur unmerklich verlangsamen.

About The Author

Editor, Reviewweltmeister, Hobby-SysAd, Druckerflüsterer und Ähnliches.

One Response

  1. dings

    Hi There!

    We have been completely overwhelmed by the interest in our services. Whilst we are extremely happy about this, our vpn-servers aren’t. Neither is our banking partner. Both are having an extremely hard time keeping up with the interest. This manifests itself in two ways:

    1. Payments are denied for no apparent reason.
    2. Performance on the vpn-servers isn’t good enough.

    We are working with our partners to solve these matters, but in the meantime we can only ask you to not loose faith – we’ll fix the problems.

    Thanks for your patience!

    Relakks

    Reply

Leave a Reply