Facebook hat neue Gender-Varianten. Und das sind – ähem – viele. Über 50 jedenfalls. D.h. wer sich die Mühe macht nicht faul “Male” oder “Female” auszufüllen, den erwartet ein ganzer Strauß an Begriffen, die gelegentlich der Recherche bedürfen, wenn man nicht flüssig in LGBT, oder besser LSBTTIQ ist. Aber nicht verzagen: De:Bug hilft. Hier die mühsam geklaubte komplette Liste die Facebook einem jetzt (zumindest auf englisch) anbietet.

Agender
Androgyne
Androgynous
Bigender
Cis
Cis Female
Cis Male
Cis Man
Cis Woman
Cisgender
Cisgender Female
Cisgender Male
Cisgender Man
Cisgender Woman
Female
Female to Male
FTM
Gender Variant
Genderqueer
Gender Fluid
Gender Nonconforming
Genderqueer
Gender Questioning
Intersex
Male
Male To Female
MTF
Neutrois
Neither
Non-Binary
Other
Pangender
Trans
Trans Female
Trans Male
Trans Man
Trans Person
Trans Woman
Trans*
Trans* Female
Trans* Male
Trans* Man
Trans* Person
Trans* Woman
Transgender Female
Transgender Woman
Transsexual
Transsexual Female
Transsexual Male
Transexual Man
Transsexual Person
Transsexual Woman
Transmasculine
Two-spirit

Auf Deutsch ist die Wahl etwas beschränkter. Und die Vorlieben, ähem, für Legastheniker.

Bildschirmfoto 2014-02-14 um 11.30.55

Bonus, die Pronomen ändern sich dadurch auch. Wir haben allerdings nicht die geringste Idee was da außer “their” statt “her/his” so zur Auswahl steht.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

5 Responses

  1. re2tko2vski

    “Und die Vorlieben, ähem, für Legastheniker.”

    Sascha Kösch diskriminiert Behinderte. Die sind an dem Lokalisierungsfehler nicht schuld.

    Reply

Leave a Reply