Tja, ein paar Tage nach dem Podcasting für den Rest von uns (und dämlichem Rumtesten mit dem iTunes RSS Feed für DE:BUG POD – ) und man weiss schon ziemlich genau welche beiden Dinge Apple am besten noch diese Woche in ihr iTunes Update hinterherschieben sollten, wenn sie wirklich von uns wollen, dass man auf iTunes als Podcastclient umstellt.

1. Finger weg von den MP3 Tags iTunes. Irgendwie ist überhaupt nicht verständlich warum iTunes meint die mit Daten aus dem RSS Feed überschreiben zu müssen. Dafür gibt es nicht mal einen Grund, denn im Podcastfenster kann man die ja immer noch abbilden wie man will. Und dann können sie ihren Namespace von mir aus so gestalten wie sie wollen. (Etwas mehr Info, vielleicht sogar vorab, wäre allerdings gut gewesen. Bislang weiss immer noch niemand warum der Autor-Tag aus dem RSS Feed im Interpret Feld des MP3s landet, oder der Titel des gesamten Feeds im Album Feld…)

2. Um Himmels willen eine Einstellung, dass man Podcasts automatisch in die Bibliothek übernehmen kann (man muss sie ja nicht anschalten). Den Rest den man braucht kann man sich dann wenigstens mit intelligenten Playlists zusammenschustern, incl. rüberspielen auf den iPod (oder dann auch andere Player) und dort auch benutzen wie eine normale Playlist. Kann doch nicht angehen, dass genau das Feature an Podcasts, nämlich das automatisierte Handline, durch so einen Schnitzer nahezu komplett zunichte gemacht wird.

Der Rest, tja, der Rest wären dann schon echt Nebensächlichkeiten… Schöner Nebeneffekt allerdings, der De:Bug Podcast hat in nur drei Tagen eine Länge von 10 Stunden. Und das nur mit Netaudio Releases. Ach so. hatte ich schon erwähnt, dass die Feeds für einzelne Kategorien auch mit iTunes funktionieren? Nein? Dann hier: De:Bug Podcast DJ Mix Feed für iTunes, De:Bug Podcast Livesets Feed für iTunes.

PS: Das Apple Podcast Verzeichnis (damn it, wir sind schon auf Platz 6 runtergerutscht) könnte die Feed ruhig etwas öfter updaten, die brauchen scheinbar mehr als einen Tag, dabei sind RSS Feeds doch dafür erfunden worden, dass man sie ruhig öfter mal updated.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.