Heute gibt es im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Verbrecherversammlung des Verbrecher Verlags eine Lesung aus Anton Waldts Buch “Auf die Zwölf” im Kreuzberger Monarch in der Skalitzer Straße 134/Berlin. Dort gibt es zu den Eskapaden des Michaelangelos aller Raver, Tom, auch die Stimme und Nase dazu. Wir empfehlen den unsrigen Hauswein natürlich explizit. Leicht amphetaminig-bitter im Abgang, mit fülligem Nebenkörper, eirigem Bouquet und saftigem Abschuss im Gaumen. Man sieht sich.

Mehr hier
und da

About The Author

3 Responses

Leave a Reply