Global Random Beamen mit Street View

Bald geht Googles Streetview bekanntermaßen auch bei uns los. Bevor wir unseren Nachbarn im Schrebergarten hinterher stalken, kann man mit dem herrlichen MashUp MapCrunch von A nach B springen. Ganz nach dem Zufallsfaktor reist der User von der Antarktis nach South Carolina nach Neuseeland nach Südafrika oder wie oben nach Norwegen, gewissermaßen in einem Raumwurmloch. Mehr kann man von der Welt nicht sehen, wir streichen auch unseren Urlaub, ist ja so auch besser.

Leave a Reply