300 Mitarbeiter müssen gehen. Und bewerbt euch bloß nicht bei Facebook!

myspaceentlassung

Murdoch macht ernst und will sich von 300 Mitarbeitern, die für ihn weltweit Myspace und Fox Interactive betreuen, trennen. Das reduziert die Belegschaft auf 150. Einige der internationalen Büros von MySpace sollen geschlossen werden. Und auch der Geschäftsführer von MySpace International, Travis Katz, wird das Unternehmen verlassen. Er hatte seit 2006 die internationale Belegschaft von 2 auf 450 Mitarbeitern aufgestockt. Nach Abschluss der Umstrukturierung soll das nicht US-amerikansiche Geschäft von London, Berlin und Sydney kontrolliert werden.

[via Businesswire]

About The Author

6 Responses

Leave a Reply