Fenster zu im Urlaub, Bono!

Eine Geschichte ganz nach unserem Geschmack. Da ist ein U2-Fan im Urlaub in Frankreich, läuft am Strand lang und hört plötzlich Tracks seiner Lieblingsband, die er noch nicht kennt. Was der Fan nicht weiß: Er steht genau vor der Sommerresidenz von Bono, der das Album neue Album “No Line On The Horizon” nochmal gegenhört. Klar, was jetzt kommt, oder? Handy raus, aufnehmen und ab auf YouTube. Erstmal Respekt dafür … Bootlegs in ordentlicher Schepper-Qualität sind offenbar alles andere als 80er. Und sollte jemand unter euch jetzt schon einen neuen Tab offen haben und YouTube tippen … vergesst es, die Tracks sind nicht mehr online. Schade eigentlich, ich habe immer gedacht, dass Strandgeräusche und Möwen gut die diversen Defizite in U2s Musik überdecken könnten. Und Bono: Nächtes Mal einfach die Tür zu machen, ok?

About The Author

4 Responses

  1. peter

    oh je, wenn das eine geschichte nach eurem geschmack ist. jetzt wissen so ganz nebenbei auch alle eure leser, dass es überhaupt neues liedgut von u2 gibt und das ist – machen wir uns nichts vor – keine nachricht, sondern gehirnplatzverschwendung. echten, physikalischen speicher wird dafür hoffentlich erst recht niemand frei haben.

    Reply
  2. Chris

    @peter: ich bin saufroh, dass es so kluge Geschmacksdozenten wie dich gibt. Man stelle sich vor, man müsse seinen eigenen Musikgeschmack noch selber definieren und jeder hätte seinen eigenen. Nicht auszudenken!

    Dafür unendlich dankbar,
    dein Chris

    Reply

Leave a Reply