Audiovisuelle Medienkunst im ungarischen Zentrum für Kultur und Wissenschaft

.CHB

Das Collegium Hungaricum Berlin (.CHB) könnte ein stinknormaler Großstadtgebäudeklotz mit Bibliotheken und Seminarräumen sein – ist es aber nicht. Ein Medienkunstprojekt wie die Screenplaynight lässt sich nämlich optimal auf den großflächigen Fenstern und der Fassade des ungarischen Zentrums für Kultur und Wissenschaft realisieren und an die Wände werfen. In Installationen, Podiumsdiskussionen und Live-Performances wird der state-of-the-art zeitgenössischer audiovisueller Kunst mit speziellem Fokus auf generative und filmische Performances sowie Live-Camera-Feedback dokumentiert, reflektiert und präsentiert – natürlich unter Mitwirkung zahlreicher Visualisten und Medienkünstlern (siehe Timetable). Die Screenplaynight im .CHB ist übrigens der Auftakt einer kompletten Veranstaltungsreihe zum Thema Neue Medienkunst. Der Eintritt für die achtstündige Screenplaynight ist frei.

Timetable

15.00 Uhr Podiumsdiskussion
“Live Cinema als Erweiterung des klassischen Kinos? Aktuelle Positionen im Spannungsfeld von Live Cinema.”

Mit: Ján Can Togay (Direktor .CHB), Mia Makele (Medienkünstlerin //SOLU, Live Cinema Protagonistin), Sandra Naumann (Medienhistorikerin, HGB Leipzig).

Moderation: Aude Francoise (Kuratierung, Videokünstlerin //narrative Performance),
David Szauder (Künstlerische Leitung, Medienkünstler //generative Performance).

Live Performances

17.00 Uhr Panoramasaal – pixxelnoizz
17.30 Uhr .CHB Café – Collage d’Ombre (FR/ES/DE)
18.00 Uhr Panoramasaal – tba
18.30 Uhr .CHB Café – Karol/Lorak (BG/DE)
19.00 Uhr Panoramasaal – Marco Donnarumma (UK)

20.00 – 21.00 Uhr PAUSE

21.00 Uhr Panoramasaal – IDUUN (FR)
22.00 Uhr Panoramasaal – Abstract Birds (IT)
22.30 Uhr .CHB Café – Olga Mink (NL)
23.00 Uhr Panoramasaal – Yroyto (FR)
23.30 Uhr .CHB Café – Ilan Katin (HU/US/DE)
00.00 Uhr Panoramasaal – Exlex (HU)
00.30 Uhr .CHB Café – Pierce Warnecke (FR/DE)

Installationen

17.00 – 01.00 Uhr 1.OG .CHB – Servando Barreiro (ES/DE)
17.00 – 01.00 Uhr 2.OG .CHB – Georgina Espasa (ES/DE)
17.00 – 20.30 Uhr 3.OG .CHB – Don’t Eat Group (HU)
17.00 – 20.30 Uhr EG .CHB – Eklis Rellüm (DE)

Die Screenplaynight findet am 9. April 2011 im Collegium Hungaricium Berlin in der Dorotheenstraße 12 statt.

http://www.chb.screenplaynights.com/
@Facebook

5 Responses

Leave a Reply