Für Windows, Linux und Mac

thelastripper.png

TheLastRipper ist einer dieser “Internetradio”-Ripper die glücklicherweise nicht so spam-mässig beworben werden, falls ein Review bei der FAZ (die haben Softwarereviews, strange) nicht zählt. Das Programm macht was es sagt:

TheLastRipper can save Last.fm streams to mp3’s, while downloading album cover, appending ID3v1 tags and organizing you music after Artist/Album/Track. TheLastRipper will also help you generate playlists from the data available from you Last.fm account.

Internet-Radio rippen ist ja – noch – legal. Und für all die die sich denken, ist doch eine Schande all diese Last.fm Streams einfach so verpuffen zu lassen, und, wer weiss ob sich morgen nicht schon das Radio bestimmter Freunde, oder das der Acts die ähnlich klingen wie Rachmaninoff völlig verändert haben, dürfte das eine sympathische Lösung sein. Die Installation auf einem Mac des Miniprogramms erfordert allerdings obendrein die Installation des Mono-Frameworks und von X11.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

11 Responses

  1. minipark

    Danke für den Hinweis! Hab heute grad sowas gesucht aber nicht gefunden. Und dann bin ich zufällig hierauf gestoßen :) Leider startet das Ding bei mir unter Windows gar nicht erst :(

    Reply
  2. minipark

    Siehste. Hab ich übersehen!
    Haste auch wieder angefangen zu scrobbeln? Schön :o)

    Reply
  3. Fragender

    Einige Stationen sind ja bei thelastripper (TLR) bereits hinterlegt. Herausgefunden habe ich, dass man bestimmte Musiker wie folgt aufruft: lastfm://artist/neil%20young – das geht aber nicht mit allen und mich interessiert, ob ich auch User aufrufen kann (habe alle möglichen Schreibformen ausprobiert) und sogar meine Lieblingslieder.

    Reply
  4. max

    @fragender

    müsste gehen, wenn der Künstlername richtig ist (siehe schreibweise in last fm, z.B.: lastfm://artist/moby). Für Benutzer nimmt man: lastfm://user/*Benutzer*/personal.

    Das geht eigentlich mit allen Stationen, die man ohne zu bezahlen auf last.fm hören kann, soweit man die richtige URL eingibt.

    Reply
  5. ndban

    Hi,
    also bei mir funktioniert das Rippen nur mit den last.fm global tags (also z.B. last.fm//globaltags/pop etc.) wie sie von TheLastRipper vorgegeben werden. Gebe ich etwas anderes ein (z.B. meine tags oder einen bestimmten Künstler), springt es, sobald ich “tune in” betätige auf die Voreinstellung zurück. Obwohl die URL korrekt ist.
    Ich würde gerne meine Playlist aufzeichnen oder wenigstens meine persönlichen tags.
    Kann mir da jemand helfen?

    Reply
  6. Pascal

    LFMPlayer – Last.FM Ripper and much more..

    A research project at TU Berlin from Pascal Lehwark – Contribute to research on Adaptive User Interfaces by using the Player. Profit from great features like Listening to Last.FM Radio Stations, Ripping (with Auto ID3 Tagging), Play MP3s, Album Synthesis, Lyrics, Slideshow and more..

    Reply

Leave a Reply