Japanische Technik gegen Minusgrade

13_03_24_UNIQLO_004_0926

Bald kommt Uniqlo nach Deutschland. Der erste Flagshipstore der japanischen Kultmarke wird noch im Frühjahr 2014 in der traditionellen Berliner Tauentzienstraße eröffnen.

Bisher ist der urbane Mensch, der Kleiderfragen gerne mit “schlicht, funktional, gut geschnitten, im besten Sinne einfach und dazu preiswert” beantwortet, sobald er seine Füßchen in eine fremde und bessere Stadt (zB London, Paris, New York, Tokio) ausstreckte, in einen dieser Uniqlo-Läden gepilgert und hat von dort entweder eine ultraleichte, glänzende, dünne Daunenjacke, eine elegante Chino oder das perfekte, baumwollene Button-Down-Hemd mitgebracht. (Ich trage, die Wahrheit, aktuell ein himmelblaues). In der Vergangenheit gab es spannende Kollaborationen, etwa mit Orla Kiely, Michael Bastian oder der für ihren reduzierten hanseatischen Stil berühmten Jil Sander.

13_03_24_UNIQLO_004_1035

Heute trage ich über meinem Hemd einen curryfarbenen Pullover und darunter ein weißes T-Shirt. Es ist Winter. Und solche Lagen sind eigentlich total altes Europa. Denn: Unter dem Namen HEATTECH gibt es bei Uniqlo eine neuartige Second-Skin-Unterbekleidung, die Wärme von innen erzeugt und speichert. Kleidung als Membran zwischen Outerwear und Indoor, die zweite Haut, die sich als technische Erweiterung des Körpers öffnet und schließt, je nach Temperatur. In die weiche, ultrafeine Textur sind Lufttaschen eingebaut, die zwischen den Fasern die Körperwärme erhalten. Ein besonders System der Feuchtigkeitsableitung soll (durch natürliche Aminosäuren) außerdem Schweißgeruch reduzieren. Und das Surplus à la elektronische Lebensaspekte: Dank der Feuchtigkeitsaufnahme-Eigenschaften reduziert das Gewebe zugleich Unannehmlichkeiten durch statische Elektrizität, die sonst regelmäßig beim An- und Ausziehen entstehen.

13_03_24_UNIQLO_004_0926

Ab heute (28. Januar) wird in dem temporären Pop-Up Store auf der Berliner Torstr. 94 bis zum 8. Februar diese HEATTECH vorab zu haben sein: T-Shirts, Longsleeves, Leggings, Unterbuxen, auch in Kindergrößen!

Und hier und heute zu gewinnen gibt es: 5 x Männer-Oberteil (M) und 5 x Frauen-Oberteil (M) (Einsendeschluss ist der 5. Februar).

Damit euch also warm wird: Mal wieder in “Lob des Schattens” hineinschauen. Mal auf das neue Efdemin-Album freuen, das er in Japan produziert hat und eine schnelle Mail an wissenswertes@de-bug.de!

UNIQLO_Heattech_1

About The Author

2 Responses

  1. chris

    so eine multifunktionale-UWäsche hat definitiv seine Vorteile. Vor allem outdoor.

    Als dieses GoreTex-Zeug heraus kam, war ich beim Bund. Und ich sag euch, es hat durchaus seine Vorteile: wenn man eine 3D Formel beherzigt. Ein “Darunter”, “Dazwischen” und ein “Darüber”.

    Die eine – “Darunter” – sollte den Körper trocken halten.
    das – “dazwischen” – warm halten.
    und das – “darüber” – muss den Körper vor verschiedensten Einflüssen schützen, wie zum Beispiel: Wind und Wetter.

    Im Winter ein Rave ist immer “total” abgefahren – wegen der frischen Luft, und so

    Reply

Leave a Reply