DesignFashionExperiment zur Berliner Fashion Week

penkov1.jpg

Zur Fashion Week in Berlin veranstalten Nokia Trends Lab vom 13. bis 15. Juli ein Mode-Event, bei dem Jungdesigner die Möglichkeit haben sollen, Modekonzepte und Trends von Morgen vorzustellen. Hierfür werden sie das Postfuhramt in der Oranienburger Str. 34-36 für drei Tage in eine IdeenWerkstatt und einen Laufsteg verwandeln.

Bis dato sind für den Showroom die Jungdesigner Surface2Air, Casette Playa und Wasted German Youth angekündigt, die allesamt zwischen Mode und Grafik verortet sind. Der Zugang ist übrigens öffentlich, ganz im Gegenteil zu den meisten Veranstaltungen auf der Fashion Week, die dem Fachpublikum vorbehalten bleiben.

Daneben will Nokia Trends Lab auch mit dem Format des Catwalks experimentieren. Das Postfuhramt wird abends am 14. Juli zur Bühne für die Kollektionen von Bernadette Penkov (Gewinnerin des Moet & Chandon Fashion Debüts 2007) und Mongrels in Common. Der normale Catwalk soll durch neue Präsentationsformen abgelöst werden. Zu verfolgen auf der Website.

Mehr Infos gibt es hier. Und hier kann man sich auch die NewsFeed zum Trendslab von Nokia abonnieren. Nokia Trends Lab bei De:Bug.

Nokia Trends Lab – das Design- und Fashion-Experiment
13.-15. Juli, 12:00 – 20:00 Uhr
Postfuhramt Oranienburgerstraße 34-36 (Berlin-Mitte)

P.S.: Das Foto ist aus der aktuellen Kollektion von BernadettePenkov.

About The Author

Leave a Reply