Die weltberühmteste Modebloggerin hat den gleichen Geschmack wie De:Bug und stellt auf ihrem Blog das London/Berliner Strickduo Cooperative Designs vor.


(Foto: Carol Körting)

Dorothee Hagemann und Annalisa Dunn stricken als Cooperative Designs seit drei Saisons die austariertesten Kollektionen, die farbensprühend, aber nicht grell, dekonstruiert, aber nicht verzerrt, sinnesfroh, aber trotzdem elegant sind.
Damit sind die beiden Saint-Martins-Abgängerinnen schon Hussein Chalayan aufgefallen, der sich für die Londoner Fashion Week Frühjahr 2008 von ihnen seine Laufstegaccessoires stricken ließ.
In De:Bug 122 wird zum zweiten Mal ein Outfit von Cooperative Designs zu sehen sein. Das erste hatte Tanja Schomaker für De:Bug 119 mit weichem Bleistift nachgezeichnet.
Und jetzt ist Cooperative Designs durch einen Eintrag auf Diane Pernets Modeblog A Shaded View On Fashion geadelt worden. Sie haben den Sprung durchs Nadelör geschafft, sozusagen. Herzlichen Glückwunsch. Sind aber auch gut, die Sachen.

2 Responses

  1. Fenke

    so, dann haben wir ALLE DREI ja den gleichen geschmack – auf meinem blog habe ich sie auch schon vorgestellt.

    mensch, in einem atemzug mit diane pernet und De:Bug genannt zu werden – das war schön.

    Reply

Leave a Reply