Vier Fäuste für eine Hutkollektion


(Konstruktivistischer Katzenohren-Strick)

Claudia Skoda und Fiona Bennett haben ihre Skills zusammengeworfen. Und wenn die Strick-Designerin, die wir ausführlich in Debug 122 porträtiert haben, und die Hutmacherin, beide so experimentell wie luxuriös, eine Hut- und Mützen-Kollektion entwerfen, muss zwangsläufig ein Spezialmodell abfallen.


(Fedora mit Strickschal-Inlay)

Die Idee, dem klassischen Fedora ein Strickohren-Inlay zu verpassen, das ihm ein Landpartie-Flair gibt, ist schon mal gut. Aber das absolute Spitzenteil ist die Katzenohren-Strickmütze. Die pieksigen Ohren rechts und links sind nicht künstlich angeheftet, was sehr albern nach Fasching aussehen würde, sondern sie ergeben sich aus der Stricktechnik selbst. So haben sie etwas Niedliches, das aber einer streng konstruktivistischen Logik folgt.

About The Author

5 Responses

  1. Zari

    jaa gibts die zu kaufen? ich will umbedingt genau so eine mütze, find die aber nirgends zu kaufen…

    Reply
  2. redwildrose

    Man könnte die Mütze auch selber stricken!
    Bitte schreibt hier eine Anleitung für uns!
    Danke

    Reply

Leave a Reply