Drop deine Tracks im Tape in Berlin auf Anlage mit Wumms


Klar, Mitbestimmung, Party ist Demokratie mit den Füssen. Immer nur User-Generierter Inhalt im Netz wird ja auch irgendwann langweilig. Deshalb kommt man auf solche Ideen wie CDR. Am 26.Juni, das wäre dann heute Abend, gibts den ersten Versuch im Tape um 21h. Schnell noch deine Tracks auf der Seite in die (Soundcloud) Dropbox werfen und am Abend dann hören. LED-Anzeige für Track und Musikant gibts dann auch. Wen es interessiert, das deutsche und englische (CDR ist ein Import aus dem Plastic People in London) Info sind im Ton doch ziemlich unterschiedlich:

CDR ist KEINE Party, davon haben wir ja schon genug in dieser Stadt. CDR ist erstmal eine “listening session”, die sich zu einer Party ausweiten kann, aber nicht muss. CDR will die Musik wieder in den Vordergrund rücken, Feiern dann nicht ausgeschlossen. CDR spielt DEINE neuen Tracks, die du Freunden bei nem Getränk vorspielen möchtest, ihr es aber nie schafft Euch zu treffen. CDR spielt DEINE neuen Tracks, die du schon immer auf ner fetten Anlage hören wolltest, bevor sie in Produktion gehen. CDR findet deswegen auch im Tape statt mit der tollen, neuen Funktion One Anlage. Wo auch sonst? Demo-CDR?!?! CDR spielt Tracks, die dein Label als DEMO bekommen hat, zu denen du aber noch Reaktionen sehen oder hören willst. CDR aber ACHTUNG! bedeutet auch Feedback zur Musik und der muss nicht immer positiv sein.

CDR is the platform for the airing of new ideas, works in progress, unreleased songs, remixes and edits in a sound-system orientedenvironment. Created on laptops, bedroom studios, sampling sequencers and digital multi-tracks, music producers can at last air their productions in a neutral space to a like-minded audience. Firmly established at Plastic People in London, known for its fine sound system, CDR now continues its quest in Berlin at Tape Club to connect producers, labels, DJs and music lovers- simply for the love of the music

http://www.cdrberlin.net/

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.