Raus an den Berliner Kiessee

Bildschirmfoto 2013-06-20 um 12.36.11

Mit dem Feel Festival bekommt Berlin doch noch sein Festival am See. Eigentlich überraschend, dass bei all den Seen ringsherum um die House und Technohauptstadt, der Stadt in der ständig ein Open Air das nächste jagt, noch niemand auf den Gedanken gekommen ist, die Bade- und Tanz-Lust der Berliner mal in ein passendes Festival umzuwandeln. Jetzt aber. Das Feel Festival. Vom 12.-15 Juli gibt es am Kiekebusch Kiessee aber nicht nur Dancefloor, sondern auch eine wohl ausgewogene Menge an Bands tummeln sich tagsüber auf der Bühne. Die Nacht aber gehört dann den DJs. Und Junkel Funkel und Illuminated Arts sorgen für das passende visuelle Ambiente. Der Camping-Platz ist natürlich direkt nebenan.

Und wir verlosen 2×2 Karten für das Festival unter denjenigen die uns an wissenswertes@de-bug.de einen Google-Maps-Link mit der genauen Location des Kiessees schicken können.

Das Line-Up:

Live
I Heart Sharks, Herr Von Grau, Schluck Den Druck, Vierkanttretlager, Grey Television, The/Das, Nod One‘S Head, Claire, Muso, Skinnerbox 3D, The B.B. Streetband Uvm.
Djs
Kiki, Kölsch, K-Paul, Claptone, Shir Kahn, Dumme Jungs, Kid Simius, Housemeister, David Dorad, Rampue, Etnik, You And Alex, Modig, The Sexinvaders, Schmitzkatze
uvm.

Tickets: 4 Tage Festival-Pass
VVK 29,50 Euro zzgl. 5 Euro Müllpfand

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

Leave a Reply