Eigentlich würde Peter van Hoesen – seit einiger Zeit Berliner – gerne mal wieder zu Hause in Belgien vorbeischauen. Das Problem: Kurz vor der Grenze steht der Musikbunker Aachen, und da kriechen Techno-Macher und -Liebhaber doch zu gerne mal unter. So auch Peter am Samstag, 5.5., ab 23:30 Uhr im Rahmen der Transition-Reihe.

Dank seinen Labels Foton und Time To Express plus einem eigenen Release-Katalog, der in den letzten Jahren mit dem Dickerwerden nicht aufhört, kennt man den Brüsseler mittlerweile auch in Japan und New York. Musikalisch hat er von belgischem New Beat über die Lehren aus Detroit und Köln bis zum Hardcore Continuum eine Menge in sich aufgesogen und verteilt das als DJ in Form von “bass-heavy 6am warehouse music” wieder auf dem Floor.

Klingt uneingeschränkt gut – da vergeben wir gerne 2×2 Freikarten an euch. Eine Mail bis Freitag mit dem Betreff “Allemannnach Aachen” an wissenswertes@de-bug.de bringt euch näher ans Glück im tiefen Westen.

Lokaler Support im Musikbunker kommt von Thorsten Hoffmann, David Baurmann und Dex Dexter.

http://www.musikbunker-aachen.de

About The Author

5 Responses

Leave a Reply