Europäische Kommission stimmt für neue Top Level Domain ".eu"

Die Europäische Kommission hat beschlossen, EURID (European Registry for Internet Domains – http://www.eurid.org) als Register für die Top Level Domain “.eu” zu wählen. Die Bezeichnung .eu soll das europaweite Unterscheidungs- zeichen für Internet- und E-Mail-Adressen werden und .org oder .com vergleichbar sein. Die drei Gründungsmitglieder von EURID verwalten zurzeit die Ländercodes .be (Belgien), .it (Italien) und .se (Schweden). Zwei Beitrittsländer (Slowenien und Tschechien) sind assoziiert. EURID hat sich verpflichtet, Interessenvertreter der europäischen Internet-Gemeinschaft zu konsultieren und Kontakt zu halten zu regionalen und internationalen am Internet beteiligten Organisationen. Erkki Liikanen, der für die Ressorts Unternehmen und Informationsgesellschaft zuständige europäische Kommissar, erklärte: “Die Auswahl des Registers für die Verwaltung von .eu als Domänenname oberster Stufe ist ein wichtiger Schritt zur Einführung von .eu. Sobald das Register voll betriebsfähig ist, werden Unternehmen, Organisationen und Bürger in der Europäischen Union in der Lage sein, ihren Domänennamen unter der TDL .eu zu registrieren. Ich glaube, dass die Einführung von .eu als Domäne oberster Stufe den europäischen Bürgern und Unternehmen die Möglichkeit geben wird, ihre europäische Identität im Internet anzugeben.” Die Kommission wird zunächst mit EURID einen Vertrag schließen und dann zusammen mit der Zentralstelle für die Vergabe von Internetnamen und -adressen (ICANN) die notwendigen Schritte unternehmen, damit .eu in das globale System der Internet-Domänennamen aufgenommen wird.
http://europa.eu.int/rapid/start/cgi/guesten.ksh?p_action.gettxt=gt&doc=IP/03/729|0|RAPID&lg=de&display=

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

Leave a Reply