Nach zwei Maxis folgt im September wie angekündigt Roman Flügels erstes Album auf Dial. “Fatty Folders”, so der Titel, umfasst sowohl einige der Tracks der beiden schon veröffentlichten EPs “How To Spread Lies” und “Brasil” als auch bisher unveröffentlichtes Material. Das Album für das Hamburger Label ist tatsächlich das Erste, das der Frankfurter unter seinem bürgerlichen Namen veröffentlicht. Ein Debüt sozusagen. Mit der Prophezeiung, dass “Fatty Folders” Flügels bisherigen beiden Dial-Maxis um nichts nach stehen wird, lehnen wir uns sehr wahrscheinlich nicht sonderlich weit aus dem Fenster,

Tracklist
01. How to Spread Lies
02. Lush Life Libido
03. Deo
04. Bahia Blues Bootcamp
05. The Improviser
06. Krautus
07. Rude Awakening
08. Song with Blue
09. Softice
10. Don’t Break My Heart
11. PianoPiano

3 Responses

Leave a Reply