Warp blickt gerade gerne 20 Jahre zurück. Passt aber auch im Sound perfekt, gerade jetzt. Schliesslich lässt sich der Bleep-Einfluss bei vielen heutzutage wirklich nicht verbergen. Und mit RetroActivity erscheinen der gesamte Sweet Exorcist Warp-Katalog jetzt als Doppel-CD (mit Download umsonst). Vom besten Intro-Track allerzeiten, Testen, über die genrebildende Clonk EP, bis hin zum verjackten CCEP und der fast ein wenig in Vergessenheit geratenen Popcone. Damals konnte man mit 4 EPs Geschichte schreiben. Bonus hier: eine Handvoll früher Demos und bislang unveröffentlichter Versionen. Release ist am 7. November. Das komplette Tracklisting:

1-01 Testone.mp3
1-02 Testtwo.mp3
1-03 Testthree.mp3
1-04 Testfour.mp3
1-05 Testfive.mp3
1-06 Testsix (Toneapella).mp3
1-07 Clonk (Freebass).mp3
1-08 Clonk (Homebass).mp3
1-09 Per Clonk.mp3
1-10 Samba.mp3
1-11 Bonus Samba.mp3
1-12 Testone Early Version (Bonus Track).mp3
2-01 Mad Jack.mp3
2-02 Track Jack.mp3
2-03 Jack Jack.mp3
2-04 Trick Jack.mp3
2-05 Kick Jack.mp3
2-06 Psych Jack.mp3
2-07 Clonks Coming.mp3
2-08 Clonk Bonus Mix (Bonus Track).mp3
2-09 Mad Jack Alternate Mix (Bonus Track).mp3
2-10 Clonks Coming Early Version (Bonus Track).mp3
2-11 Perclonk 6 Alternate Mix (Bonus Track).mp3

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

One Response

Leave a Reply