Von 16.-18. Juli in Gräfenhainichen

Das Melt Festival steht schon seit Jahren für ein umfangreiches, qualitativ hochwertiges Line-up und auch dieses Jahr geht es ordentlich zur Sache. Das große Kopfzerbrechen, was man denn nun auf keinen Fall verpassen will und zwischen welchen Stages man wie schnell hin und her rennen kann sollte auch heuer wieder für einigen Spaß sorgen. Indie-Größen wie Massive Attack, The XX, Kings of Convenience und Jamie T sorgen erstmal für den gemütlichen Teil des Festivals. Ihnen gegenüber steht eine Schar von DJs und Elektro-Acts die ordentlich Tanzbares auffahren. Autokratz, Carl Craig und Ellen Allien sind nur einige der Namen, die das umfangreiche Programm zu bieten hat. Daneben geben sich auch noch einige Newcomer die Ehre, somit gibt es also auch reichlich zu entdecken – falls ihr die drei Tage nicht verkatert im Zelt verpennt.

Wenn ihr noch zum Melt wollt, dann solltet ihr euch ein wenig beeilen. Die 2-Tagestickets sind schon ausverkauft, den 3-Tagespass gibt es noch, doch wer weiß wie lange. Oder ihr habt Glück und holt euch bei uns 1×2 Festivalpässe. Einfach bis 7. Juni eine Mail mit dem Betreff “Zerreißprobe” an wissenswertes@de-bug.de schicken und hoffen.

Mehr zum Line-up und weitere Infos findet ihr auf
http://www.meltfestival.de

One Response

  1. Katja

    Hallo,

    naaa habt ihr schon den Gewinner bekannt gegeben?

    Reply

Leave a Reply