Ambient-Maschine für das iPhone

Nun ist auch Ambient-Altmeister Brian Eno auf den iPhone-Zug aufgesprungen und hat mit Hilfe von Softwaredesigner Peter Chilvers seine Ambientmaschine Bloom rausgebracht. Die kann man selbst steuern oder auch komplett ihrem Algorithmus überlassen.

Die Features:

– 9 different mood settings
– Random mood shuffle
– Adjustable delay
– Shake to clear
– Evolve when idle

Preis: 2,99 Euro

App Store Link

via Synthopia

8 Responses

  1. Mario

    mindestens genau so sinnvoll wie das lichtschwert, dafür aber doppelt so cool

    Reply

Leave a Reply