NES-Midigeballer für zu Hause

Der sympathische New Yorker Jarek (Jaroslaw) Lupinski hat einen feinen kleinen Prototypen seiner NES-MIDI-Cartridge fertig gestellt. Mit Hilfe dieser Kassette kann per MIDI direkt auf die Sounderzeugung des Konsolen-Chips zugegriffen werden. Um eine Serienproduktion zu starten hat Lupinski jetzt aus dem Ganzen ein Kickstarter-Projekt gemacht. Mit 50 Dollar Einsatz kann man sich so eine der ersten Kartuschen sichern.

Chip Maestro auf Kickstarter.com
Jaroslaw Lupinski

Leave a Reply