Solides Redesign der Klangsammelkisten

Die kleinen Kaleidoloop-Aufnahmeboxen sind wieder da, und zwar in neuem Gewand. Wir haben ja vor einem Jahr schon einmal über die Kisten geschrieben. Nun wurde das hippieske Erscheinungsbild des Vorgängermodells gegen ein schickes Aluminiumgehäuse in blau oder gelb getauscht.

Die Funktionen und die kleinen Holzknöpfchen sind aber gleich geblieben. Außerdem haben Critter und Guitari ein buntes Erklärvideo hochgeladen, bei dem sie ihren alten psychedelischen Wurzeln wirklich treu geblieben sind.

Features

– Sound recording: 16 bit / 22050 Hz
– Record thousands of tracks
– Record times: 1.6 hrs on 256 MB card, over 5 hrs on 1 GB card
– Removable SD card for sound download (256 MB card included)
– 3W speaker
– 1/4” input and output jacks
– Included electret microphone
– Sturdy aluminum and wood construction
– Powered by 4 AA batteries

Preis: 299 US-Dollar

Critter und Guitari

5 Responses

  1. Wurstbrot

    Dinge die die Welt, bzw. das Tonstudio, nicht braucht, da täuscht auch ein neues Gehäuse nicht darüber hinweg.

    Go > http://www.makenoisemusic.com/Phonogene.html
    Für den professionellen Gebrauch versteht sich.
    P.S. und der Preis ist fast gleich, was will man mehr. 😉

    Reply

Leave a Reply