Maßgeschneiderter MIDI-Controller im Eigenbau

Vom 01. bis zum 3. November ist es wieder soweit: Die DE:BUG Musiktechniktage 2012 finden im Rahmen der BerMuDa im Kater Holzig statt. Drei spannende Tage lang gibt es Workshops von: Leaf Audio, Feeltune, touchAble, Liine, Native Instruments, Koma Elektronik, Livid, Mixvibes, EMS und Serato, die wir euch hier der Reihe nach vorstellen.

Übersicht zu den De:Bug Musiktechniktagen

Übersicht zu BerMuDa @ Kater Holzig

Livid Instruments aus Texas sind bekannt für ihre solide gebauten, frei programmierbaren MIDI-Controller, die nicht nur für das Auflegen und die Live-Performance, sondern auch für VJs ergiebige Tools sind. Dieses Jahr zeigen euch Thorsten Hakelberg und Simon Gussek vom Livid-Vertrieb Sound Service, wie ihr euch euren eigenen Controller mit vier Drehreglern, vier Fadern und vier Buttons und/oder 16 Drehreglern selbst zusammenbaut. Die Teilnahmegebühr inklusive Brain V2, Omni Board und entsprechender Anbauteile beträgt 160 Euro, außerdem braucht ihr eine Lötstation mit Punktspitze und einem Temperaturbereich von 150° C bis 400° C sowie bleifreies Lötzinn. Mindestteilnehmerzahl: 10!

Wir bitten um eine Vorausbezahlung des Workshops aufgrund der Bauteile. Wer teilnehmen möchte, bitte mit Click auf den Warenkorb direkt via Paypal bezahlen. Die Überweisung gilt als Anmeldung. Bei Nichtzustandekommen des Workshops (sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden) erstatten wir die 160 Euro selbstverständlich umgehend zurück.

Livid Instruments

2 Responses

Leave a Reply