Aus APC40 und APC20 mach APC80

Das ist doch mal ne gute Idee: aus einer APC40 und einer APC20 einfach die APC80 bauen, damit man endlich direkten Zugriff auf 16 Kanäle hat. Gesagt, getan hat sich Controlled Demolition aka Ray gedacht und einfach losgelegt. Wie ihr das nachmachen könnt seht ihr im Video, wer zum Selberbasteln zu faul ist, kann sich das Teil auch auf Ebay ersteigern.

via Delamar

APC80 auf Ebay

17 Responses

  1. Quinto

    wo ich das so sehe… eine apc 40 mit den knöppen links wäre aus ergonomiegründen auch mal was.

  2. Benjamin Weiss

    fehlt halt nur noch ein satz displays.

  3. Fabo

    Scheiße simple und geil! Warum akai nich selber den 80ziger verschnitt auf den Markt haut versteh ich nicht!

  4. Siggi

    kann man es denn softwareseitig nutzen wie ein apc 80 oder wie zwei apcs? Kann mir grad noch nicht vorstellen, dass das wirklich gut funktioniert.

  5. nils

    @siggi, steht auf der seite:
    Thanks to “combination mode” which was officially introduced by Ableton in Live 8.1.4, it is possible to use multiple APCs as if they were one unit – with a single clip matrix spanning multiple devices

  6. ctrld

    Hier ist der zweite Teil des Videos für diejenigen, die wissen möchten, wie die APC80 mit Ableton Live zusammenspielt 🙂

    Vielen Dank an DE:BUG fürs Posten! Ich verneige mich und wackle mit den Ohren 🙂

    Bestes,
    Ray

  7. Benjamin Weiss

    Na da verneigen wir uns zurück! (Das mit dem Ohrenwackeln klappt noch nicht so gut 🙂

  8. Terry Bell

    500 €? hätte schon gedacht, dass die mehr damit machen (unikat, presse etc)….

  9. dirtycutmaster

    jaa, ich hatte auch mit 750 gerechnet, aber da hab ich n richtiges Schnäppchen gemacht… olé olé 😉

  10. dante

    Falls noch einer Interesse an einem APC80 hat, da ist grad einer bei Ebay!