Bei der Red Bull Music Academy hat sich Four Tet aka Kieran Hebden gemütlich auf ein paar Kissen gesetzt und sein Live-Setup erklärt: wie er sein Set mit einem Pioneer DJ-Mixer, dem kleinen Roland-Sampler SP-303 (nur zum Gaten), Ableton Live, Monome, dem SoundBite Auto-Loop-Looper und, ja, Cool Edit Pro aufbaut.

Leave a Reply