Nur heute für umsonst zu haben

Nur heute gibt es bei Arturia den Minimoog V in der “alten” Version als Freeware-Download. Der hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel und wird bald durch die neun Versionen Modular V und Mini-V ersetzt, klingt aber trotzdem gut und lohnt definitiv den Download. Der Server steigt gelegentlich aus, deswegen braucht ihr wahrscheinlich ein wenig Geduld…

Arturia

25 Responses

  1. Peter

    schöne grütze, wenn der downloadlink über die krake “facebook” führt und eben NUR so funktioniert. ein mensch ohne facebook (gibt’s die noch?) hat also keine chance, an das plugin zu kommen. sinnlos…

    Reply
  2. alex

    ja, schade, ich habe auch keinen FB Account… – vielleicht gibts nen anderen Link hierzu..

    Reply
  3. rofl

    Ich hab nen FB Account.
    Als erstes wird man genötigt zu liken.
    Danach soll man ne App installieren.
    Gehts noch?

    Von “umsonst” kann da keine Rede mehr sein, das is Erpressung. Für ein uraltes Plugin, dass mit Modernen klanglich ohnehin nicht mehr mithalten kann und zudem bei der Stabilität zu wünschen übrig läßt, ist das Verarsc#e hoch Drei.

    Werde den Hersteller in Zukunft komplett meiden – insofern GZ zur gelungenen Präsentation Arturia!

    Reply
  4. Sascha

    @Peter

    Ich hab keinen!!!!!

    Und das wird auch so bleiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Reply
  5. Jens

    peinlich ist, was man hier lesen muss. ich glaub es einfach nicht: “genötigt zu liken”. Niemand wird hier genötigt. Du kannst es ja schließlich auch lassen. Da bietet jemand ein Produkt in das mal viel Zeit, Energie und Entwicklungsarbeit geflossen ist (ja, für die Besserwisser und Haarspalter, mit dem auch Geld verdient wurde) kostenfrei (für die Kleinkarierten, die sich am Wort “umsonst” stören) an und das einzige, was man unter so einer Meldung liest ist Gemecker. Das ist irgendwie traurig. Und irgendwie deutsch.

    Reply
  6. Kay

    umsonst steht in der überschrift .. wenn man aber blödelei und marketing käse mitmachen muss ist das auch ne form von bezahlung also nicht umsonst.
    Ich empfinde FB als nötigung und beleidigung für den freien Willen und den Menschen mit Vernunft ansich 😛

    Reply
  7. Wurstbrot

    Nö… es ist deutsch für was zu “lau” sich auf diesen FaceBookFuck einzulassen.

    Sagt man allerdings, so nicht, kommt wissend ein Welterklärer des Weges, der die Masse erleuchtet, und durch selbstgelebte Dogmatik allen klar macht >>> man müsse doch dankbar sein.

    Ich hingegen als FaceBookHater frage mich – Für was???

    Reply
  8. ohne facebook!

    Hä? …was ist da los?

    Ich bin heute NAcht auf die Arturia-Page gegangen und habe meine Mail-Adresse gegen den miniMoog getauscht. Nix mit Facebook!!!

    Peace

    Reply
  9. Suckerbert

    Facebookhölle. Schade. Hätte gut sein können.

    Reply
  10. alex

    @ohnefacebook – was ist da los? Wenn ich dir meine Mailadresse gebe, tauscht du dann auch mit mir? 😉 – Wäre nett..

    gruß – alex

    Reply
  11. ohnefacebook

    @Alex: verd. um kurz nach Mitternacht ging es noch ganz ohne Facebook.
    Bekackt!

    Reply
  12. Sascha

    Warum schiebt das nicht jemand der es hat auf seinen Sever oder sendspace und postet es einfach mal hier für all die sich kein Facebook Account leisten wollen!

    Das währe mal eine nette gehste als sich hier gegenseitig in den Arsch zu treten!!

    Reply
    • Alex

      …von “in ein Arsch treten” kann ja wohl nicht die Rede sein… 😉

      Reply
  13. Ludvik

    …also ich habs auch über die arturia hp hinbekommen. erst mal alles austesten und dann evtl. meckern?

    Reply
    • alex

      @Ludvik – aber nen Link haste nicht? Ist das denn ein Geheimnis? Mann, mann, mann…

      undja, auch “meckern” wird viel zu oft verallgemeinert!

      Reply
  14. rofl

    “peinlich ist, was man hier lesen muss.”

    Lies halt was anderes, das Internet is groß. Kein Grund für kindisches QQ

    “ich glaub es einfach nicht: “genötigt zu liken”. Niemand wird hier genötigt. Du kannst es ja schließlich auch lassen.”

    Hab ich auch gemacht. Und auch hier geschrieben. So what? Achja, wenn du den Teil nicht ignorierst funktoniert deine tumbe Ventingnummer ja gar nicht mehr.

    “Da bietet jemand ein Produkt in das mal viel Zeit, Energie und Entwicklungsarbeit geflossen ist (ja, für die Besserwisser und Haarspalter, mit dem auch Geld verdient wurde) kostenfrei (für die Kleinkarierten, die sich am Wort “umsonst” stören) an und das einzige, was man unter so einer Meldung liest ist Gemecker.”

    Wenn du ein Problem mit Meinungsäußerungen hast, ist Internet eventuell das falsche Hobby für dich. Aber da du grad voll im Dunkeln tappst, helf ich dir aber mal kurz:
    Der Hersteller verteilt ein obsoletes Plugin, um über die Facebooklikes neue Produkte zu bewerben, da man durch ein Like automatisch deren Posts rübergespammt kommt. Die App möchte darüber hinaus auch auf die Kontaktdaten zugreifen.
    Wenn man mal so gar keine Ahnung hat, kann man sowas natürlich toll finden, aber im Endeffekt werden da die Daten von Unbeteiligten verhöckert und man hat ne billige Möglichkeit zu werben. Solange dir sowas nicht auffällt, solltest du es erst mal mit Hern Nuhr halten und nicht noch versuchen andere zu belehren.

    Das ist irgendwie traurig.

    More QQ ..

    Und irgendwie deutsch.

    Und das ist irgendwie dämlich und rassistisch und disqualifizierend und oberpeinlich. Du hast mein tiefstes Mitleid.

    Reply
  15. Micha

    Download Link und Seriennummer bekommen, aber das .dmg File lässt sich auf meinem MBP überhaupt nicht entpacken. Mehr als eine Fehlermeldung gibts nicht :(

    Reply
  16. Henry

    Kinners, entspannt euch doch mal etwas. Was spricht dagegen, die Facebook-Seite eines Softwareherstellers vorübergehend zu “liken”, sich ein Geschenk (alte Version hin oder her) abzuholen und dann hinterher wieder bei seinen Facebook-Likes aufzuräumen? So schwierig ist das nun wirklich nicht.. Und ja, Arturia macht das natürlich, weil ihnen diese olle Minimoog-Version nicht weh tut und sie so extrem leicht an extrem viele potentielle Kundenkontakte herankommen. Sicherlich nicht zuletzt auch mit dem Hintergedanken, dass so einige vielleicht später die “richtige” Version kaufen.

    Hier mit Wörtern wie “Nötigung” und ähnlichem zu hantieren halte ich wirklich für deutlich übertrieben. Und das ist genauso meine freie Meinung, wie es eben die der Nötigungs- und Facebook-ist-Scheiße-Fraktion ist.

    Ich finde nur die Verhältnismäßigkeit einiger Kommentare hier, sagen wir mal, bemerkenswert.

    Reply
    • Alex

      Ja, schön. Dann sind jetzt wieder alle lieb. 😉 und wer, ich ha leider keinen FB-account, kann mit seinem FBAjetzt weiterhelfen? Ich würde ds Ding grne mal versuchen, und vielleicht sogar behalten. vorausgesetzt es gefällt mir..

      Reply
  17. Sören

    Das Plugin stürzt in Ableton Live 8 recht schnell ab. *dislike*

    Reply

Leave a Reply