Ab Juni für 770 Euro im Handel

Es ist noch ein bisschen hin, aber Vorfreude ist ja oft die schönste Freude. Im Juni bringt Korg den MR-2, einen neuen mobilen 1-Bit-Rekorder. Kurz zusammengefasst klingt das alles ziemlich optimal. Aufnahme in SACD-Qualität, Abtastfrequenz von 2,8 MHz, bis zu 24 Bit bei maximal 192 kHz. Dazu kommt der obligatorische MP3-Modus. Gespeichert wird auf SD bzw. SDHC-Karten, die maximale unterstützte Größe ist 32 GB. Das Stereo-Kondensator-Mikrofon sollte gute Arbeit leisten, dazu kommt ein analoger Limiter, ein Low-Cut-Filter, Bass-Equalizer und Stimmgerät. In bis zu 40 Snapshots lassen sich verschiedene Presets für unterschiedliche Gelegenheiten speichern. Betrieben wird der MR-2 mit zwei AA-Batterien, Infos zur Laufzeit liegen uns noch nicht vor. Im Lieferumfang enthalten ist die Software AudioGate, mit der die Aufnahmen, die natürlich per USB in den Rechner gelangen, bearbeitet werden können.

Preis: 770 Euro

Korg

One Response

Leave a Reply