Korg beschert uns den Polysix fürs iPad

Nach iMS-20, iKaossilator und iELECTRIBE gibt es jetzt eine neue iOS App von KORG, den iPolysix. Der ist die Übertragung des Polysix ins Wischzeitalter und kommt wie der iMS-20 mit eigenem Sequenzer, Dual Kaoss Pads zum Einspielen und Polyshare, mit dem sich Tracks über Soundcloud sharen lassen.

Preis: 13,99 Euro

App Store Link

2 Responses

  1. jens

    hmm kein midi, wie ich soeben gelesen habe.
    schade. der sound scheint ja wirklich gut zu sein.

  2. Sascha

    Ein Armutszeugnis der Firma Korg das man den Sequencer noch nicht mal syncen kann! Das gleiche Problem besteht ja auch bei den anderen apps! Ihr WIST können die sich getrost in die Haare schmieren!