Neues ultradünnes MacBook war doch kein Hoax

gallery-big-02.jpg

Nach diversen Neuerungen für IPhone und IPod Touch, der Hardware – Backup Lösung Time Capsule (Festplatte mit eingebautem Airport) und dem neuen Filmverleih über ITunes, sowie Apple TV 2.0 war es dann, ganz ohne “One more thing” soweit: das bereits gerüchteweise durchs Netz geisternde MacBook Air wurde vorgestellt. “The worlds thinnest Notebook”, der feuchte Traum aller Laptop – Rocker ist erhältlich in zwei Wochen ab 1699 Euro und ab sofort vorbestellbar.

Spezifikationen:

- 1,6 GHz oder 1,8 GHz Intel CoreDuo
- ISight, USB, Micro-DVI
- kein Firewire, kein Ethernet, kein internes optisches Laufwerk
- großes Multitouch Trackpad
- Akkulaufzeit mehr als fünf Stunden
- 1,94 cm dick
- mit 80 Gigabyte 1,8 Zoll Festplatte oder 64 Gigabyte SSD Flash
- komplett aus Alu
- wiegt 1,3 Kilo
- 13,3 – Zoll Display mit LED – Hintergrundbeleuchtung
- Bluetooth 2.1
- Wi-Fi 802.11n

Apple