Mit Version 1.5 lassen sich die beiden Apps drahtlos synchronisieren

Eine ziemlich umfassende MIDI-Unterstützung haben die iPad-Apps iElectribe und iMS-20 von Korg schon in der letzten Version bekommen, mit Version 1.5 geht es aber noch weiter: die hauseigenen MIDI-Controller der zweiten nano-Serie werden automatisch unterstützt und die beiden Korg-Apps lassen sich jetzt über ein proprietäres MIDI-over-Bluetooth drahtlos synchronisieren. Jetzt wäre noch Core MIDI-Clock für den iMS-20 (die iElectribe hat das schon) super, dann könnte man das gute Stück endlich auch live im Verbund mit anderen Geräten benutzen.

iMS-20

Preis: 12,99 Euro

iElectribe

Preis: 7,99 Euro

2 Responses

Leave a Reply