Auf der Namm hat Akai nicht nur die “neue” MPC 1000 in schwarz vorgestellt, sondern jetzt auch deren Betriebssystem 2.1 für alle MPC 1000 Besitzer zum freien Download ins Netz gestellt, das mit einer Menge neuer Features die Möglichkeiten der MPC deutlich erweitert. Die neuen Funktionen im Überblick:

– Patch Phrase (zum tempounabhängigen Abspielen von Loops a la ReCycle/Ableton Live)
– Delay (synchronisierbar zum Tempo)
– LFOs zur Modulation von Tonhöhe, Filter, Lautstärke und Pan
– Festplattenunterstützung bis 80 Gigabyte
– Mixer Automation über die Q-Link Slider
– Note Repeat über ein Fusspedal möglich
– Note Repeat Auflösungen direkt über die F-Tasten anwählbar
– Input kann auf den internen Filter geroutet werden: Filterbankfunktion
– Timestretch und Pitch Shift

Download des Betriebssystems

Leave a Reply