De:Bug-Video am Messestand von Kdj-One

Die De:Bug am Messestand von Kdj-One. Die Macher der japanischen GameBoy-Workstation haben uns eine grobe Übersicht über die bald auch in Deutschland erhältliche Dudel-Maschine gegeben.

Fakten:

– 1.0 GHz Intel-Atom-Prozessor
– 5 Inch Multi-Touch-Display
– 512 MB Hauptspeicher
– 4GB SSD-Speicher
– externer Speicher über MicroSD und USB
– USB 2.0 und WiFi
– Audio I/O Mic/Line-In, Line-Out, eingebautes Mikrofon
– Interne Lautsprecher
– Haptisches Feedback durch Vibration
– Polyfonie mit max. 64 Stimmen
– 240 verschiedene Wellenformen
– 2 Oszillatoren mit je 10 Algorithmen
– 7 verschiedene Filter-Typen
– 200 Synth-Patches, 100 Drum-Kits, 100 Audio-Clips
– Max. 1 GB Audiovolumen pro Projekt
– 20 Effekt-Typen, 2 Systeme für jeden Track und Master-Effekte
– DAW Plug-In als VST und Audio-Unit für Windows XP/Vista/7, Mac OS X 10.5 oder neuer

Preis: 799 US-Dollar für die Standard- und 829 US-Dollar für die WiFi-Version

Kdj-One

One Response

Leave a Reply